Skip to main content

Nussholz Uhren

Wissenswertes über Holzuhren aus Nussholz

Wenn man in Europa von Nussholz spricht, meint man meistens Walnussholz und da die manche Holzuhren Herstellen ebenfalls diese Holzart verwenden, beschränkt sich folgender Abschnitt auf Walnussholz.

Nussbäume sind in Europa sehr weit verbreitet und finden sich oft bei Weinanbaugebieten, an Wegrändern oder in Gärten. In Wälder ist er Nussbaum selten zu finden, da dieser keinen engen Baumbestand verträgt. Ebenfalls bekannt ist der Schwarznussbaum aus Nordamerika, dieser wird beispielsweise vom Holzuhren Hersteller WeWood genutzt.

Nussholz zeichnet sich durch eine kräftige, braune bis schwarze Holzfarbe und einer guten Bearbeitungsfähigkeit aus. Leider ist der Baum anfällig für Schädlinge und verträgt den Kontakt mit Metall nicht.

Zu den Verwendungszwecken zählen die Produktion von Instrumenten, Möbel, Waffen und exklusive Innenausstattungen im Wohnbereich, sowie in Automobilen. Verschiedene Hersteller nutzen Ebenholz für ihre Uhren.

Schau dir auch noch andere Holzarten an: