Skip to main content

Kerbholz Uhren

„Für Menschen Produkte zu machen, die sie begleiten und die sie lieben lernen – das treibt uns an.“ – Kerbholz Team

Der deutsche Hersteller Kerbholz entwickelt seit 2012 Uhren und Sonnenbrillen aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz und ist damit zu den führenden Marken in diesem Bereich aufgestiegen. Da die Produktionsstätte der Firma in Deutschland liegt, kann ein hoher Qualitätsstandard garantiert werden.
Das Tragen einer Kerbholz Uhr zeugt zum einen von guten Geschmack für trendige Accessoires und zum anderen von umweltbewussten Handeln.

 

 

Nachhaltigkeit – hochwertige Holzprodukte aus Deutschland

Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz liegt dem Hersteller sehr am Herzen. Das Kerbholz Team ist daran interessiert die verwendeten Ressourcen und Rohstoffe für zukünftige Generationen zu erhalten. Daher spendet Kerbholz für jede verkaufte Holzuhr oder Holzsonnenbrille für Aufforstungsprojekte.

Um die umweltbewusste Denkweise noch weiter zu unterstreichen, verwendet Kerbholz, wie auch andere Hersteller, ausschließlich Hölzer aus zertifizierter Forstwirtschaft.

Kerbholz verwendet beispielsweise Schiefer und verarbeitet es zu dünnen Furnieren für die Holzsonnenbrillen. Besondere Merkmale von Schiefer sind die einzigartigen Textur und die Haptik.

Kerbholz – Reineke Herren-Armbanduhr Holz

84,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Adelheid Armbanduhr Analog

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Hinze Holzuhr

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Reineke Analog Quarz Holz

119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Wilma Leder Armbanduhr

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Adelheid Analog-Armbanduhr Leder

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Lamprecht Uhr aus Walnussholz

139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Reineke Quarz Holz

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Wilma Holzuhr mit Lederarmband

143,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Kerbholz – Hans Armbanduhr Holz

59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen

 

Kerbholz Produkte – Kreislauf der Natur – Herstellungsprozess

  • Resthölzer –und fasern werden in kleine Teile verarbeitet.
  • Die zerkleinerten Bestandteile werden hohen Temperaturen und Essigsäure ausgesetzt, um die Cellulose aus den Fasern zu lösen.
  • Anschließend wird die Cellulose mit Stabilisatoren vermengt und zu Platten gegossen.
  • Aus den „Acetat“-Platten können nun die Kerbholz Produkte ausgesägt und gefräst werden. Zur weiteren Verarbeitung werden die Formen geschliffen. Aus diesen Materialien werden schließlich die Gehäuse sowie die Armbänder hergestellt und mit natürlichen Ölen endbehandelt, um die natürliche Farbgebung und Widerstandsfähigkeit zu erhalten.
  • Dank der Natürlichkeit dieser Produkte können die Bestandteile nach einigen Jahren einfach entsorgt und kompostiert werden.
  • Pilze und andere Mikroorganismen zersetzten die Cellulose wieder und diese kehrt zurück in den Kreislauf der Natur.

 

 

Geschichte von Kerbholz

Begonnen hat alles 2011 mit einer Reise nach Zentralamerika, bei der die zwei Co-Founder Matthias & Moritz neuen Kulturen kennenlernten und die Verwendung von Holz für Kunstzwecke neu erlebten. Begeistert von der Idee das Potential von Holz für Mode auszuschöpfen, kehrten sie zurück nach Deutschland, überzeugten weitere Freunde von ihrem Einfall und beschlossen Sonnenbrillen & Uhren aus Holz herzustellen.

Kerbholz war einer der ersten Holzuhren Marken aus Deutschland, weitere Vertreter sind u.a. Stadtholz und Zartholz.

Namensgebung – „Auf dem Kerbholz“

„Kerbholz“ ist ein Begriff der vor allem im Mittelalter geprägt wurde. Damals dienten Holztafeln als Schuldschein und die Schuld wurde in das Holz „eingekerbt“.
Die Gründer von Kernholz interpretierten dieses „Einkerben“ neu und wollen es mit einer positiven Erinnerung verbinden. Kerbholz soll an schöne Stunden mit Freunden oder an einen tollen Urlaub bei dem man eine Kerbholz Uhr trug, erinnern.

 

Kerbholz Sonnenbrillen – Natur & Sommer

Kerbholz SonnenbrillenHolz Sonnenbrillen zählen ebenfalls zum Sortiment von Kerbholz. Wie auch die Holzarmbanduhren überzeugen die Brillen mit einem natürlichen und eleganten Design. Käufern wird auffallen, dass die Holzsonnenbrillen besonders leicht und sehr angenehm zu tragen sind.

Die Produktpalette ist dank der verschiedenen Hölzer, wie Nußholz, Rosenholz oder Ebenholz, sehr abwechslungsreich. Hier werden sowohl Damen, als auch Herren auf ihre Kosten kommen.

Die Gläser der Sonnenbrillen werden von der Firma Carl Zeiss Vision hergestellt und unterliegen sehr hohen Qualitätsanforderungen.